Unsere Lieferanten

Dachsberger

Dachsberger ist ein niederösterreichischer Familienbetrieb, der seit über 70 Jahren auf Verlässlichkeit, Fachkompetenz und höchste Qualität setzt. Das Traditionsunternehmen bietet mit Schlachtung, Zerlegung und Verpackung alles aus einer Hand und zählt heute zu den größten Schlacht- und Fleischzerlegebetrieben Österreichs. Garant für die hervorragende Qualität sind Landwirte aus dem Wald- und Weinviertel, die das Unternehmen mit besten Schweinen aus der Region versorgen. Die artgerechte Fütterung mit qualitativ hochwertigem Futtermittel ist für die Firma dabei Voraussetzung. Dachsberger setzt auf Regionalität. Wir liefern ausschließlich österreichisches Schweinefleisch, das zu 99% aus der eigenen Schlachtung kommt. Kürzeste Transportwege sorgen dabei für eine Entlastung von Umwelt und Tier. Neben Qualitätsdenken, Nachhaltigkeit und Umweltschutz, steht auch Tierschutz an oberster Stelle. Der Betrieb garantiert dies durch modernste Technik und geschuktes Fachpersonal. Die Produktions- und Arbeitsabläufe werden laufend nach den neuesten Anforderungen von IFS und HACCP abgestimmt.

Handlbauer

Handlbauer Unternehmensvision Herbert Handlbauer GmbH:

C` est la vie

DAS LEBEN EIN FEST

Zum Erreichen unserer Vision Verfolgen wir drei Grundsätze:

Was zählt, ist Qualität.

Was begeistert, ist Service.

Was beeindruckt, ist Kompetenz.

Zertifizierungen:

• IFS Food Version 6.1

• AMA-Gütesiegel für Rind und Schwein

• AMA-Biosiegel für Rind und Schwein

• Gentechnikfrei für Rind und Schwein

• Premium

• AGAP

Tierschutz

Wir legen großen Wert auf eine artgerechte, stressfreie Schlachtung. Über 20.000 Landwirte, vorwiegend aus Oberösterreich und Niederösterreich, beliefern die einzelnen Schlachthöfe mit Qualitätsrinder und -schweinen. Da sich unsere Schlachthöfe in den größten Rinder- und Schweine-produktionsgebieten befinden, können wir kurze Transportwege garantieren. Über 10% unserer Tiere stammen aus biologischer Haltung; fast alle Landwirte sind Teilnehmer an freiwilligen Tierschutz- und Tiergesundheitsdienstprogrammen. Die österreichischen Landwirte befinden sich noch in überschaubaren Größenordnungen, und sind nicht vergleichbar mit den großen Tierfabriken in Holland oder Deutschland. Q-Plus Programm Zusätzlich haben wir einen Großteil unserer Rinder-Lieferanten unter Vertag; sie werden von uns in Qualitäts- und Tierschutzangelegenheiten beraten. Im Rahmen dieses Q-Plus Programmes werden die Landwirte zwei Mal jährlich besucht und hinsichtlich möglicher Verbesserungen aufgeklärt. Durch den regelmäßigen Kontakt mit unseren Produzenten können wir auch Entwicklungen im land-wirtschaftlichen Bereich schnell erkennen.

Fleischhof Raabtal

Das Gute liegt so nah

Ausgezeichnete Mais-Erträge haben das Steirische Vulkanland über Generationen zum Kerngebiet und Vorreiter in der Schweinemast Österreichs gemacht. Die Schweinehaltung und Verarbeitung hat wesentlich zum (land)wirtschaftlichen Aufschwung der Region beigetragen. Dieser Erfolgsgeschichte trägt das Steirische Vulkan-landschwein Rechnung. Es ist damit weit mehr als eine Herkunftsmarke. Es ist ein Bekenntnis zur landwirtschaftlichen Stärke der Region. Es ist aber auch Ausdruck der Wertschätzung. Es steht für die Achtung der Landwirte für ihren Hof und ihre Tiere und die Wertschätzung der Konsumenten für hochwertiges Fleisch mit nachvollziehbarer, klarer Herkunft.

Stammt von AMA-Gütesiegel-Bauernhöfen

Das Steirische Vulkanlandschwein wird ausnahmslos in der Steiermark geboren und stammt von AMA-Gütesiegel-Bauernhöfen. Gefüttert wird das Vulkanlandschwein ausschließlich in landwirtschaftlichen Betrieben der Region, im Umkreis von maximal 40 Kilometern rund um den Fleischhof Raabtal. Damit sind kurze Transportwege garantiert.

Scheucher Fleisch

Das Unternehmen ist ein seit 1948 geführter Familienbetrieb.

Die Grundlagen für Erfolg sind Tradition und fachliche Erfahrung. Konsequenz und Kompetenz ermöglichen einen nach EU-Normen geführten Familienbetrieb. Scheucher verfügt zudem über diverse Exportzulassung bzw. über eine BIO-Zulassung – Und seit April 2015 sogar über eine Exportzulassung nach Vietnam. Sonne, Luft, saftige Wiesen, und Mais von österreichischen Äckern sind stille aber verlässliche, „Mitarbeiter“, die die gewünschten Voraussetzungen für unsere Arbeit schaffen. Österreichische Landwirte, die auf Qualität bedacht sind und deren Tiere ohne Stress aufwachsen, beliefern uns mit Waren, die unseren hohen Ansprüchen gerecht werden. Kurze Tiertransportwege garantieren eine ausgezeichnete Qualität unserer Produkte. Wir leben nicht nur die Vorgaben hinsichtlich einer optimalen Produktsicherheit (HACCP), sondern verschreiben uns ebenfalls dem Gedanken der optimalen Mitarbeiterzufriedenheit sowie des Umweltschutzes. All dies gipfelt in umfassenden Erstellungen und Implementierungen von neuesten Qualitätsvorgaben, derzeit IFS-Standard auf höherem Niveau (International Food Standard, Version 6.1).

Unsere Webseite verwendet Cookies. Sie stimmen diesen automatisch zu, wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen. Mehr