News

Unsere Produkttipps für den Fasching:

Ausgesuchte Würstel-Produkte für die "närrische Zeit"!

Weihnachten und der Jahreswechsel sind vorüber und wir befinden uns bereits mitten in der "närrischen Zeit". Egal, ob für einen eleganten Ball oder ein Kostümfest, speziell ausgesuchte Würstel-Produkte gehören immer dazu!

Neben den "normalen" Frankfurter-Würsteln bietet Wiesbauer nicht nur für die Faschingszeit drei weitere hochqualitative Würstel-Spezialitäten an: Wer es gerne etwas exquisiter hat, dem kann man speziell die "Wiener Sacherwürstel" empfehlen, deren hochwertige Rezeptur im österreichischen Lebensmittelcodex hinterlegt ist und die um einiges länger sowie etwas dünner sind als handelsübliche Würstel. Sie wirken daher um vieles eleganter. Am besten serviert man die "Wiener Sacherwürstel" mit Senf und Kren.

Bei den traditionsreichen "Ungarischen Debrezinern", die nach original ungarischer Rezeptur produziert werden, bilden bestes Schweine- und Rindfleisch und wenig magerer Schweinespeck von höchster Qualität die Grundlage. Die genau abgestimmte Kombination von süßer und scharfer Paprika gewährleistet das abgerundete Geschmackserlebnis.

Und schlussendlich empfiehlt Wiesbauer als Spezialität für jedes Faschingsfest seine "Käsekrainer", eine typisch alpenländische Spezialität nach einem alten österreichischen Rezept, die sich nicht nur zum Grillen, sondern auch ideal zum Kochen oder Braten eignet.

bistro & shop:

Wiesbauer eröffnet zwei neue Filialen

Im Februar 2017 werden in Wien zwei neue bistro & shop-Filialen von Wiesbauer in Betrieb genommen. Diese wurden inklusive 21 Mitarbeiter von der Firma Trünkel übernommen. Bereits Anfang Februar wurde am Franz-Jonas-Platz in Wien-Floridsdorf das erste der beiden neuen bistro & shops eröffnet. Dieses Geschäft wird in Kombination mit dem Traditionsbäcker "Der Mann" betrieben. Die Eröffnung des zweiten neuen bistro & shops folgt Ende Februar am Gersthofer Markt in Wien-Währing.

Mit der Eröffnung dieser beiden Standorte erhöht sich die Anzahl der bistro & shop-Filialen auf sieben, davon vier in Wien und drei in Niederösterreich. Dazu kommen noch drei moderne Abholmärkte, in denen man eine große Auswahl an hochqualitativen Fleisch-, Wurst- und Schinken-Spezialitäten und weitere Delikatessen erhält.

Hinter der Gastro-Verkaufsschiene bistro & shop von Wiesbauer steht ein Verkaufskonzept, bei dem an stark frequentierten Plätzen ein optisch ansprechendes und sofort erkennbares Shop mit einem speziell ausgesuchtem Sortiment betrieben wird. Das Sortiment setzt sich aus einer Kombination von Spezialartikeln, aus kleinen Imbissen, aus kulinarischen und aus einem klassischen Speisenangebot (z.B. einem Fiakergulasch) zusammen. Im freundlichen Wohlfühl-Ambiente können Gäste aber auch an Tischen und Sesseln ihr Frühstück oder ihren Imbiss einnehmen.

Produkt-Champion 2016:

Drei Stockerlplätze für Wiesbauer

Bei der im Rahmen des AMA-Fleischforums Ende November durchgeführten Verleihung der Produkt-Champions 2016 konnte Wiesbauer gleich drei Stockerlplätze erzielen. Besonders erfreulich ist der Triumph der Entenbrustfilet Barberie (220g) in der Kategorie "Convenience". Es handelt sich dabei um eine der vier Spezialitäten der neuen "Haubenküche für zu Hause", die im Frühling 2016 von Wiesbauer als Weltneuheit am Markt vorgestellt wurden. In der Kategorie "Klassik" errang unsere Dauerwurst-Spezialität "Polnische Spezial" den zweiten Platz und in der Kategorie "Bedienung" der "Wallnussschinken" den dritten Rang.

Bei der gemeinsam mit dem 4-Hauben-Koch Helmut Österreicher entwickelten "Haubenküche für zu Hause" können Konsumenten in kurzer Zeit einfach und sicher ein tolles Hauben-Gericht von höchster Qualität in den eigenen vier Wänden zaubern. Die Jury des diesjährigen Produkt-Champions hat vor allem der Geschmack der "Entenbrustfilet Barberie" begeistert.

Die "Polnische Spezial" braucht man eigentlich gar nicht mehr näher vorstellen: Sie ist eine Dauerwurst in Spitzenqualität über aromatischem Buchenholz im Heißrauch gegart (gebraten) und sorgsam unter speziell abgestimmten Klimabedingungen gut abgetrocknet. Die „Polnische Spezial“, die wir in Deutschland unter der Bezeichnung „Weinviertler Winzerwurst" anbieten, ist eine klassisch heiß geräucherte Meisterwurst mit urtypischem Geschmack aus magerem Fleisch und kernigen Speckstücken.

Bei dem in der Kategorie Bedienung drittplazierten "Wallnusschinken" handelt es sich um eine exquisite Schinken-Spezialität, die vor allem in der kalten Jahreszeit bei den Konsumenten sehr beliebt ist. Ausgewählte, reife Walnüsse verleihen diesem edlen Winterschinken einen besonders delikaten Geschmack.

Auch bei der von der österreichischen Handelszeitung durchgeführten Wahl zu den "Produktinnovationen 2016" konnte die neu von uns am Markt vorgestellte "Haubenküche für zu Hause" in der Kategorie "Fleisch- und Wurstwaren" den Sieg erringen.

Einen weiteren Triumph konnte die "Haubenküche für zu Hause" bei der von einer Expertenjury durchgeführten Wahl der "Top Innovationen 2016" des österreichischen Fachmagazins C.A.S.H erzielen. Unsere Spezialitäten-Range gewann nicht nur die Kategorie "Fertiggerichte" haushoch, auch in der Gesamtwertung über alle Kategorien triumphierte unsere Top-Innovation!

Christoph Strasser durchquert Australien in Streckenrekordzeit!

Der von Wiesbauer gesponserte Extremsportler Christoph Strasser  hat Mitte Jänner 2017 bei seinem Projekt „Weltrekord Down Under" einen neuen fantastischen Streckenrekord fixiert: Er benötigte mit seinem Rennrad für die 3.950 Kilometer von Perth im Westen nach Sydney im Osten des Kontinentes genau 6 Tagen, 10 Stunden und 58 Minuten. Rekordverdächtig auch die Gesamtschlafzeit von Christoph Strasser während seiner Fahrt von nur knapp 6 Stunden.

Foto: Manuel Hausdorfer/limeART

Foto: Manuel Hausdorfer/limeART

Bereits Anfang November 2016 hat Christoph Strasser  die 24-Stunden-Zeitfahr-WM in Borrego Springs (USA) gewonnen. Der Steirer absolvierte mit seinem Rennrad binnen eines Tages 886 Kilometer (mit einem Durchschnitt von rund 37 km/h).

Nähere Informationen

Die kultigste Frische-Marke Österreichs

Bei einer von der österreichischen Fachzeitung "Produkt" im Frühherbst 2016 in Auftrag gegebenen Konsumentenumfrage wurde Wiesbauer in der Kategorie "Frische" mit großem Abstand zur kultigsten Marke Österreichs gewählt.


Wiesbauer erzeugt eine Reihe von Produkt-Spezialitäten, die bei den Konsumenten "Kultstatus" genießen. Allen voran hat natürlich unsere Top-Marke "Bergsteiger" in den letzten Jahrzehnten nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland "Kultstatus" erlangt. Es ist die wohl berühmteste und beliebteste österreichische Dauerwurst-Spezialität, die bereits vor 85 Jahren von Firmengründer Franz Wiesbauer als Mitnahmeprodukt auf die Jagd kreiert wurde. Schon mehrfach wurde – natürlich immer vergebens – versucht, die als Firmengeheimnis gehütete Rezeptur zu kopieren.

Aber auch in den folgenden Jahrzehnten neu entwickelte Produkte wie die "Original Beskada gebraten", unser "Wurzelspeck", die "Kalbspariser" und unsere "Wiener Prater Stelze", die wir in Deutschland unter der Bezeichnung "Brat Hax´n" anbieten, sind in den Augen vieler Konsumenten "kultig". Besonders hervorheben sollte man aber auch unseren „Wiener Kümmelbraten OHNE Knorpel“, dessen spezielle Herstellungsmethode von Wiesbauer  "erfunden" wurde. Mit der Markteinführung der exquisiten Schinkenrange im Jahr 2008 haben vor allem die innovative, einzigartige Faltpapierverpackung und sicherlich der "Proseccoschinken" ebenfalls "Kultstatus" erreicht. Man könnte diese Aufzählung noch mit einigen weiteren Produktentwicklungen der letzten Jahre und Jahrzehnte fortsetzen.

„Bergsteiger“-Onlineshop eröffnet

Mit Ende August 2016 haben wir unseren neuen "Bergsteiger"-Onlineshop in Betrieb genommen, in dem Sie ein laufend erweitertes Angebot an Wanderführern zum Mitnehmen, dekorativen Geschenkbüchern, aber auch praktischen Wanderutensilien wie einen hoch qualitativen, trageleichten Wanderrucksack zu sehr günstigen Konditionen erwerben können.

Anlässlich der Eröffnung unseres neuen „Bergsteiger“-Onlineshops gab es auch ein Gewinnspiel, bei dem unter allen bei uns bis Ende November 2016 digital einlangenden richtigen Antworten 25 schöne Preise verlost wurden.

Ehrung:

Großes Goldenes Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich an KommR Karl Schmiedbauer verliehen


In Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste wurde dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Wiesbauer Holding AG, KommR Karl Schmiedbauer, das Große Goldene Ehrenzeichen des Bundeslandes Niederösterreich verliehen. Die Verleihung, die persönlich vom Landeshauptmann von Niederösterreich, Erwin Pröll, vorgenommen wurde, fand im Rahmen eines Festaktes am 21. Juni 2016 im Landtagssaal des niederösterreichischen Landhauses in St. Pölten statt.


In der Laudatio wurden vor allem die großen Verdienste, die sich KommR Karl Schmiedbauer um die Wirtschaft und damit verbunden um die Arbeitsplätze im Land Niederösterreich erworben hat, besonders hervorgehoben. Erst vor wenigen Monaten wurde beim Tochterunternehmen Wiesbauer Gourmet am Firmenstandort in Sitzenberg-Reidling mit einem Investitionsvolumen von € 17 Mio. ein modernster Zubau in Betrieb genommen. Diese Investition ermöglichte auch die Entwicklung einer neuen Top-Innovation von Wiesbauer, der „Haubenküche für zu Hause“, die in Sitzenberg-Reidling für ganz Österreich hergestellt wird und die neue Maßstäbe im Lebensmitteleinzelhandel im Bereich der „Schnellen Küche“ setzt. Es handelt sich dabei um exquisite Fleischgerichte, die – mittels Sous-vide-Methode vorgegart – nicht nur unvergleichlich zart und saftig, sondern auch in nur wenigen Minuten fertig zubereitet sind.

Weiters wurden in den letzten Jahren bereits vier der bei der lokalen Bevölkerung sehr beliebten „Wiesbauer bistro & shops“ in Niederösterreich – in St.Andrä-Wördern, im Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen, in Traiskirchen und in Brunn am Gebirge – eröffnet. Hinter der Gastro-Verkaufsschiene „bistro & shop“ von Wiesbauer steht ein Verkaufskonzept, bei dem an stark frequentierten Plätzen ein optisch ansprechender und sofort erkennbarer Shop mit einem speziell ausgesuchtem Sortiment betrieben wird. Das Sortiment setzt sich aus einer Kombination von Spezialartikeln, aus kleinen Imbissen, aus kulinarischen und aus frisch zubereiteten, klassischen Spezialitäten (z.B. einem Fiaker-Gulasch) zusammen.

Hinter allen diesen Entwicklungen steht vor allem die Unternehmerpersönlichkeit von KommR Karl Schmiedbauer, der in seiner heutigen Funktion als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wiesbauer Holding AG, die Geschicke der Unternehmensgruppe maßgeblich beeinflusst.

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria

Diese Website speichert Cookies, um Sie von anderen Besuchern zu unterscheiden. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.