News

Gut zum Wissen & Genießen

Das Grillsortiment 2021 von Wiesbauer:

Hoch qualitativ und bestens schmeckend!

Das Grillsortiment von Wiesbauer setzt sich in der nun beginnenden Grillsaison aus qualitativ hochwertigen, bestens schmeckenden Single- und Mixprodukten zusammen, die alle in der für Wiesbauer typischen rot-weiß karierten Markenaufmachung – und damit im SB-Regal des Lebensmittelhandels sofort wiedererkennbar – angeboten werden. Alle unsere Grillwürsteln sind in ihrer Vakuumverpackung mit fast 60 Tagen besonders lange haltbar und können nicht nur auf dem Grill, sondern auch einfach und schnell in der Pfanne zubereitet werden.

Konsumenten, die neben hoher Qualität und vorzüglichem Geschmack die Vielfalt im SB-Kühlregal suchen, finden dort genau das Richtige. Zum Produkthit hat sich unser „Party Mini Mix“ entwickelt, mit dem Wiesbauer in die letztjährige Grillsaison gestartet ist. Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung von drei Mini Würstelsorten. Diese eignet sich ideal für Kinder und für Grillfreunde, die vor der Hauptspeise gerne auch Würstel genießen wollen. In einer 300g-Verpackung befinden sich insgesamt 14 Mini Würstel, und zwar 4 „Mini Käsekrainer“ und je 5 „Mini Bratwürstel“ und 5 „Mini Frankfurter“. Ein weiteres Grill-Produkt, unser „Grill Mix“, setzt sich in der 300g-Vakuumverpackung aus je zwei Stück „Bratwurstgriller“ und „Pepperonigriller“ sowie drei Stück „Käsegriller“ zusammen.

Als der Produktklassiker unter unseren Grillwürstel-Spezialitäten hat sich ganz eindeutig die „Käsekrainer“ etabliert, die sich auf Grund ihrer hohen Qualität und des einzigartigen Geschmackserlebnisses bei den Konsumenten großer Beliebtheit erfreut. In der 300g-Vakuumverpackung befinden sich drei Stück „Käsekrainer“, die durch einen abschließenden Bratvorgang ihre typische goldbraune Farbe erhalten. Wer ein dünneres Kaliber bei Grillwürstelprodukten bevorzugt, für den gibt es die „Käsegriller“, die – so wie die „Käsekrainer“ – mit qualitativ hochwertigem österreichischen Emmentaler hergestellt werden. Diese werden in der 300g-Vakuumverpackung mit 7 Stück angeboten. Aber es gibt auch eine Neuheit im Wiesbauer-Grillsortiment, die auf Wunsch eines bekannten österreichischen Winzers entwickelt wurde: Liebhaber einer etwas schärferen Geschmacksnote werden von den – auf Basis der Rezeptur der „Käsekrainer“ – neu angebotenen „Chili Käsegrillern“, die Wiesbauer geschmacklich genau abgestimmt mit Chili würzt, begeistert sein! Auch bei dieser Grill-Innovation befinden sich 7 Stück in der 300g-Vakuumverpackung.

Unsere Sous Vide-BBQ-Fleischspezialitäten:

Wiesbauer bietet in der Grillsaison 2021 neben seinen Grillwürstel-Spezialitäten auch heuer wieder seine auf Sous Vide-Basis hergestellten Fleischspezialitäten an. Aus dem umfangreichen BBQ-Sortiment heben wir stellvertretend drei Produkt-Spezialitäten hervor: Die bei den Konsumenten sehr beliebten „Spare Ribs“ und „Beef Ribs“ sowie die „Big Ribs“.

Bei den „Big Ribs" handelt es sich um speziell zugeschnittene „Spare Ribs“, bei denen der geschmacklich beste und hochwertigste Fleischteil direkt an den Rippen bleibt. Diese Produktneuheit ist in der Lage, einen neuen Trend am Markt zu setzen!

Ökologie und Nachhaltigkeit

Erfolgreiche Teilnahme bei der Initiative OekoBusiness Wien

Neben der schon langjährigen Partnerschaft mit dem Projekt „klimaaktiv“ ist Wiesbauer auch heuer wieder von der Stadt Wien für seine erfolgreiche Teilnahme bei der Initiative OekoBusiness Wien mit einer Urkunde ausgezeichnet worden. Dabei werden alle umweltrelevanten Aktivitäten eines in der österreichischen Bundeshauptstadt ansässigen Betriebes, die bei Wiesbauer im firmeneigenen Nachhaltigkeitskonzept festgelegt sind, bewertet.

Besondere Berücksichtigung finden dabei die aktuellen Aktivitäten von Wiesbauer zur Wasser- und Energieeinsparung sowie zur Müllvermeidung. Ausgezeichnete Projekte der letzten Monate waren zum Beispiel die Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage am Dach des Produktionsgebäudes in Wien-Liesing zur Steigerung der Energieeffizienz, die Errichtung eines Kühlturms zur Wassereinsparung und das vom Unternehmen neu entwickelte Verpackungskonzept zur Reduktion von Folienmaterial und eine möglichst hohe Wiederverwertbarkeit des Verpackungsmaterials.

Ökologie und Nachhaltigkeit sind daher für Wiesbauer seit vielen Jahrzehnten ein unverzichtbarer Baustein in seiner Unternehmenskultur!

Bergsteiger Junior „on Skitour“ mit Extremsportler Michael Strasser

Bergsteiger Junior „on Skitour“ mit Extremsportler Michael Strasser

Eigentlich tritt Michael Strasser am liebsten in die Pedale – in Weltrekordzeit ist der österreichische Extremsportler und Langstreckenradfahrer schon quer durch Amerika, Russland und Afrika geradelt. Wiesbauer hat ihn dabei als Sponsor stets begleitet.

Diesen Winter stellte sich Michael Strasser einer ganz anderen Herausforderung: Gemeinsam mit seiner Freundin Kerstin begab er sich auf einen dreiwöchigen VanLife-Trip in der heimischen Bergwelt. Bei arktischen Temperaturen bis -20 Grad und bis zu zwei Metern Schnee waren die beiden 250 Kilometer zu Fuß bzw. mit angeschnallten Tourenski unterwegs und sammelten insgesamt stolze 30.000 Höhenmeter.

Da es bei solchen körperlichen Anstrengungen natürlich besonders wichtig ist, auf eine entsprechende Energiezufuhr zu achten, hatte das Paar bei seinen Skitouren immer unsere Bergsteiger Junior als Proviant mit im Gepäck. Bestehend aus ausgesuchtem Rind- und Schweinefleisch und aromatisch-würzig im Geschmack, gibt die Bergsteiger Junior sofort neue Kraft und ist im praktischen Snackformat der perfekte Begleiter für jedes Bergabenteuer.

Eine echte Herausforderung während des dreiwöchigen Trips stellte für Michael Strasser und Kerstin aber nicht nur das Skitourengehen am Berg, sondern auch das „Eigenheim“ auf vier Rädern dar: Denn der Campervan, in dem die zwei Abenteurer im tiefsten Winter rund 1.000 zurücklegten, diente in der Nacht – bei zweistelligen Minusgraden – als Unterkunft. Aber so sieht eben ein dreiwöchiger „Winterurlaub“ für Extremsportler Michael Strasser aus!

Fotos: Markus Frühmann

Kundenjournal „Impulse“

Die Informationszeitung für Wiesbauer-Kunden

Laden Sie die aktuelle Ausgabe 85 des Kundenjournals direkt hier als PDF-Download herunter.

Neuer Social Media-Auftritt auf Facebook und Instagram

Als Ergänzung zu unserer Homepage, die von einer großen Zahl von Interessierten zur Information über das Unternehmen, unsere breite Produktpalette und unsere aktuellen Aktivitäten genutzt wird, hat Wiesbauer kurz vor Jahresende 2020 seine Social Media-Präsenz gestartet: Der Auftritt auf Facebook und auf Instagam richtet sich vor allem an eine jüngere Zielgruppe und soll diese motivieren, speziell für sie kreierte Wiesbauer-Produkte bei unseren Kunden im LEH zu kaufen.

Im Gegensatz zu einem in erster Linie sachlich-informativen Auftritt auf einer Internet-Homepage muss das Erscheinungsbild in den sozialen Medien wesentlich bunter und lebendiger sein. Um hier den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, hat Wiesbauer im Vorfeld die Beratung von erfahrenen Social Media-Experten in Anspruch genommen. Eine entscheidende Anforderung an einen erfolgreichen Auftritt in den neuen Medien lautet, weniger Informationsvermittlung zu betreiben, sondern mit den Nutzern in einen permanenten digitalen Dialog zu treten. Dazu ist es notwendig, laufend zielgruppenkonforme Botschaften zu posten. Im Mittelpunkt stehen dabei unsere Produkt-Spezialitäten und hier vorrangig unsere Snacks, wie zum Beispiel unsere Top-Innovation „Bergsteiger Junior“, mit denen wir natürlich die definierte Zielgruppe am besten ansprechen. Aber auch größere und kleinere Gewinnspiele sind bei einem Social Media Auftritt erfolgversprechende Instrumente.

Mit ständigen zielgruppengerechten Postings soll in kurzer Zeit eine große Nutzerbasis aufgebaut werden. Bereits nach wenigen Wochen konnten zehntausende Personen erreicht werden, allein im Dezember des Vorjahres waren es annähernd 40.000 Kontakte. Der permanente Dialog hilft auch mit, unsere Produkte laufend für den Verkauf im LEH zu optimieren.

Wir laden alle Interessierten ein, unsere beiden Social Media-Auftritte auf Facebook und auf Instagam zu besuchen und mit uns in Kontakt zu treten.

Neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen

Nachdem beim Gastrobetrieb der Wiesbauer-Gruppe, Wiesbauer Gourmet, bereits vor einigen Monaten eine hochmoderne Photovoltaikanlage installiert wurde, ist mit Herbstbeginn 2020 auch beim Stammbetrieb von Wiesbauer in Wien-Liesing eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen worden. Diese wird in Zukunft einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten. In einem ersten Ausbauschritt wurde in den vergangenen Wochen eine Fläche von 1.400 m2installiert, die im Jahr rund 250.000 kWh zur Abdeckung des benötigten Strombedarfs beitragen wird. Durch die neue Anlage ergibt sich pro Jahr eine CO2-Ersparnis von 70.000 kg. Da es sich um eine größere Investition handelt, werden weitere Ausbauschritte der Photovoltaikanlage nach einer genauen Kosten-Nutzen-Analyse durchgeführt werden. Auf Grund der vorhandenen Dachfläche ist eine Verdoppelung der ersten Ausbaustufe in naher Zukunft möglich.

Ökologie spielt bei Wiesbauer immer schon eine bedeutende Rolle und man ist als “klimaaktiv“-Betrieb ein Vorreiter von umweltschonenden und energieeffizienten Produktionsmethoden in der Branche. Die Bereiche Entsorgung und eigene Energieerzeugung (Blockheizkraftwerk, etc.) werden seit der Übersiedlung in den neuen Betrieb Mitte der 90er-Jahre nicht nur laufend ausgebaut, sie werden in Zukunft zusätzlich auch wesentlich präsenter als wichtiger Hinweis für unsere Umweltaktivitäten auf den Produkten aufscheinen. Weiters werden den Konsumenten diesbezügliche Neuerungen auf der Homepage näher gebracht werden.

Ökologie und Nachhaltigkeit sind für Wiesbauer seit vielen Jahrzehnten ein unverzichtbarer Baustein in seiner Unternehmenskultur!

Unsere Webseite verwendet Cookies. Sie stimmen diesen automatisch zu, wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen. Mehr